Kopfhörer für Schwerhörige

Kopfhörer für Schwerhörige

Gut funktionierende und angepasste Kopfhörer für Schwerhörige können eine signifikante Steigerung der Lebensqualität für Hörgeschädigte bedeuten. Nicht jeder handelsübliche Kopfhörer ist auch für dieses spezielle Klientel geeignet und beim Kauf sollten einige wichtige Kriterien berücksichtigt werden. Ein gutes Gerät kann das Leben für den Hörgeschädigten und auch dessen Mitmenschen in vielerlei Hinsicht erleichtern. Oft haben besonders ältere Menschen einen beeinträchtigten Gehörsinn und drehen somit Radio oder Fernseher sehr laut auf, um die Schwerhörigkeit zu kompensieren. Das kann natürlich unangenehm für Mitbewohner sein, deren Gehörsinn unbeeinträchtigt ist. In diesem Artikel werden die wichtigen Kriterien für spezielle Kopfhörer für Schwerhörige genauer erläutert.

Kopfhörer für Schwerhörige: Die Besonderheiten

Hörgeschädigte nehmen nicht einfach nur Geräusche und Töne leiser wahr, als Menschen mit normalem Gehörsinn, sondern können Sie Töne in gewissen Frequenzbereichen gar nicht mehr hören. Wie sich das im einzelnen Fall bei Gehörgeschädigten manifestiert, kann unterschiedlich sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Klang von den Benutzern individuell angepasst werden kann.

Lautstärke:

Bei Menschen, die auf Hörgeräte oder andere Hörhilfen angewiesen sind, sollte natürlich der Kopfhörer ebenfalls eine hohe Leistung bringen können. Die Kopfhörer sollten mindestens bis auf 120 – 125 Dezibel (dB) regulierbar sein. Die durchschnittlichen Kopfhörer im Handel erreichen für Gewöhnlich nur eine Lautstärke um 110 dB, was für Menschen mit gutem Gehör auch mehr als ausreichend ist.

Hoch- und Tiefenregulierung:

Damit kann der Benutzer des Gerätes gezielt hohe oder niedrig frequentierte Töne verstärken. Oft ist die Schwerhörigkeit in einem gewissen Frequenzbereich besonders stark und man kann somit die Leistung des Kopfhörers genau und individuell einstellen.

Balance Regulierung:

Oft brauchen Hörgeräteträger eine solche Hörhilfe nur an einem Ohr, und die Schädigung des Gehörsinns ist nicht gleichmäßig stark auf beiden Ohren ausgeprägt. Aus diesem Grund ist ein Balanceregler für Kopfhörer für Schwerhörige sehr wichtig. Damit kann man die Lautstärke auf rechter und linker Ohrmuschel unterschiedlich stark regulieren. Damit wird die Hörschwäche des einen Ohrs ausgeglichen und das Klangerlebnis wird um ein vieles schöner.

Worauf beim Kauf sonst noch geachtet werden muss:

Der Trage-Komfort sollte natürlich immer eine Rolle beim Kauf einen Kopfhörers sein. Besonders ältere Menschen empfinden gewisse Modelle oft als unangenehm und somit würde das Gerät seinen Zweck verfehlen. Das Ziel ist durch den Gebrauch von diesen Kopfhörern wieder etwas mehr Lebensqualität zu erreichen, was mit unangenehmem Tragegefühl wohl kaum zustande kommen wird.

Weiter sollte man auch die Anschaffung von einem Funkkopfhörer für Schwerhörige in Betracht ziehen. Natürlich sollte Radio und Fernseher dann auf dem notwendigen Stand der Technik sein, um Funkverbindung zum Kopfhörer herstellen zu können. Die meisten Modelle kommen mit zusätzlichem Sender, der an TV oder Radio angeschlossen werden kann. Eventuell könnte sich auch die Variante mit Bluetooth zum Herstellen einer Verbindung empfehlen, aber erkundigen Sie sich gut im Vorhinein, welches Modell für Sie am besten geeignet ist. Eine gute Kaufberatung ist das Um und Auf bei einem Kopfhörer für Schwerhörige.

Der klare Vorteil eines Funkkopfhörers für Schwerhörige gegenüber der kabelgebunden Variante, ist die gesteigerte Mobilität für den Verwender. Der Verbraucher kann sich mit dem Kopfhörer frei bewegen und es gibt kein großes Kabelgewirr. Besonders bei älteren Menschen sollte ein langes Kabel für den Kopfhörer als zusätzliche Stolperquelle gesehen werden.

Da in vielen Fällen Hörgeschädigte bereits ältere Menschen sind, ist auch auf eine einfache Bedienung des Gerätes zu achten. Die Lautstärken- und Höhen- und Tiefenregulierung sollte sehr benutzerfreundlich gestaltet sein.

 

Der wahre Genuss von einem Stück von Brahms oder Bach muss nicht aufgrund einer Schädigung Ihres Gehörsinns, für immer zur Vergangenheit gehören. Die moderne Technik und ausgereifte Produktentwicklung ermöglichen es uns, Musikstücke, Hörbücher oder Filme auch mit Hörschädigungen, mit reinem Klang zu erleben. Brauchen Sie einen Kopfhörer für Schwerhörige, dann nehmen Sie sich die Zeit für eine ausführliche Kundeberatung um einen gut informierten Kauf zu tätigen, und damit beim Klang dann alles passt.